RETURN















Die Artonio-Edition besteht seit 2008. Ziel ist es Bücher mit ungewöhnlichen Themen der Leserschaft näher zu bringen. Alle Bücher sind auch als E-Book zu bekommen (bei der Anfrage bitte das System des Readers angeben).

    Die folgenden Bücher sind bereits erschienen und können im Buchhandel (alle Titel im VLB gelistet) oder direkt beim Verlag bestellt werden. Für weitere Informationen einfach die Abbildungen anklicken.

ARTonio-mail @ web.de









13,00 € *

Paperback 328 Seiten

ISBN 978-3-947871-05-6

eine Leseprobe gibt es hier


Sachbuch + Reportagen

ABENTEUER FERNSEHEN

als Fernsehanbieter auf dem Berliner Spreekanal

für schlappe 200 € pro Stunde ein eigenes TV-Programm ausstrahlen, was im Kabelfernsehen und auf DVB-T gesendet wird, das gibt es in Berlin. Das Buch berichtet im ersten Teil über die Geschichte des privaten Fernsehens und des Spreekanals und bietet im zweiten Teil 44 Reportagen. Hier schreibt einer aus erster Hand, wie es ist »Fernsehen aus dem Wohnzimmer« zu machen.

Der Spreekanal ist nicht der Offene Kanal, sondern kommerzielles Fernsehen!














13,00 € *

Paperback 303 Seiten

ISBN 978-3-947871-04-9

eine Leseprobe gibt es hier




Die Doublette

Romanerzählung von Ralf-G. Knuth

Die Sache beginnt harmlos. Als Lucas eine neue Wohnung besichtigt scheint ihn der Hausmeister bereits zu kennen. Doch später kommt Lucas einem Geheimnis auf die Spur, was mit seinem Freund »Uwe« zusammenhängt, den er und seine Freunde in aller Stille im Sand von Jamaica vergruben.
















(für Leser ab 18 Jahren)

328 Seiten, Paperback

13,00 *

ISBN 978-3-947871-06-3

eine Leseprobe gibt es hier




The Crazy Romeos

die Menstripper

erzählt von Chef-Stripper Scott Ranks

übersetzt und herausgegeben durch Ralf-G. Knuth

Nach seiner Scheidung will der junge und hübsche Scott Ranks von den Unterhaltungsleistungen seiner Frau und einem Job leben, der viel Geld bei geringem Aufwand verspricht. Er gründet eine Stripperagentur. Das Buch nimmt den Leser mit zu skurrilen Aufträgen, zu Geschäftspartnern, die ihm eine Operation bezahlen und Personal beschaffen, aber auch zu den Dreharbeiten zu Charleens Boys. Scott findet auch kurz seine große Liebe.

(Scotty hat das Gefühl er muss alle hübschen Frauen anmachen, andererseits will er beim schwulen Filmteam dazugehören. Das ist nicht frei von Komik.)










241 Seiten, Paperback

€ 10,00 *

ISBN 978-3-947871-07-01

eine Leseprobe gibt es hier



Die Villa am Huvudstra Strand

(Fortsetzung von »7000 in 10 Wochen«)

erzählt von Shaggy und herausgegeben von Ralf-G. Knuth



Nach den Erlebnissen in New York ist Shaggy (Wuschel) nach Berlin zurückgekehrt, wo ihn Arbeitsberaterin Fackel, als ein Fall für die Inklusion ansieht, doch dann taucht Burton in Berlin auf und will Shaggy überreden für ihn, im tiefsten Winter, nach Schweden zu fahren. - Nachbar Micki will das Fahrgeld auslegen und ihn begleiten.

Altersempfehlung: Ab 18 (eine Gewaltszene)











430 Seiten, Paperback

€ 10,00 *

ISBN 978-3-00-041127-4



eine Leseprobe gibt es hier



7000 in 10 Wochen

Eine Romanerzählung von Ralf-G. Knuth

Wuschel hat Pech. Im Urlaub hat ihm jemand die Kreditkarte geklaut, doch die liebe Polizei glaubt er hätte den Diebstahl nur vorgetäuscht. Dann handelt sein Anwalt auch noch einen Deal aus: Wenn sein Mandant die Forderung sofort vollständig bezahlt, wird das Verfahren eingestellt. Nur das bedeutet, dass Wuschel innerhalb von 10 Wochen 7000 Euro verdienen muss. - Wer jetzt einen Erotikroman erwartet wird auf den ersten Seiten bestätigt, doch dann entwickelt sich die Geschichte sehr spannend weiter. (Altersempfehlung: ab 18)











aufgeschrieben von Ralf – G. Knuth

566 Seiten, Paperback

€ 16,70 *

ISBN 978-3-00-28016-0

eine Leseprobe gibt es hier



Goldkerlchen (in der Halbwelt)

erlebt und erzählt von George

Über Kinderpornographie ist immer wieder in den Medien zu lesen, wenn es darum geht Prominente vorzuführen, die solcherlei Medien in ihrem Bücherschrank oder auf der Festplatte haben. - Doch von einer Gruppe wird nur selten gesprochen, von denen Jungen oder Mädchen, die mit Fotoapparat oder Videokamera abgelichtet worden. - Hier erzählt nun George seine Geschichte, der mit 14 in die Porno- und Stricher-Szene kam und der lange Zeit, aus Angst vor Repressalien, schwieg.

Der Titel des Buches bezieht sich auf eine Äußerung des als »Cezanne« bekannten Pornoproduzenten, der George stets sein Goldkerlchen nannte – ihn aber leidlich ausnutzte.











459 Seiten, Paperback

€ 15,00 *

ISBN 978-3-00-031587-9

hier gibt es eine Leseprobe



Auf der Suche nach Tobi

Eine Romanerzählung von Ralf-G. Knuth

1978. Struppi kommt nach Berlin, um seinen Koffer zu holen, den er bei seinem Freund Tobi abgestellt hat. Doch von Tobi fehlt jede Spur und ebenso von dem Koffer, der Struppis sauer verdientes Geld enthält. Am Ende geht eine schwule Freundschaft in die Brüche und ein Toter wird unter fremden Namen bestattet.

Der Roman schildert sehr genau die schwule Halbwelt von West-Berlin und die besonderen Grenzpraktiken der DDR, wo manche Fahrzeuge nur oberflächlich kontrolliert bzw. durchgewunken wurden – doch die Romanhandlung ist reine Prosa.









360 Seiten, Paperback

€ 12,70 *

ISBN 978-3-00-017593-8

artonio edition

eine Leseprobe gibt es hier



Hausputz nach Hausfrauenart

(so stand es in der Gewerbeerlaubnis)

von Ralf-G. Knuth

Er war ein beliebter Gast in unzähligen Talkshows, stets mitreißend, voller Energie und Lebensfreude und er war wohl der am wenigsten angezogene Moderator im britischen Fernsehen. Auf Druck seiner Fans hat er ein Buch geschrieben über seine berühmte Agentur – die »Romeo Cleaners« Europas erste männliche Nacktputzagentur, die als Erste witzigen Striptease und nützliche Putzarbeit perfekt vereinigen konnte (empfohlen für Leser ab 18).









13,00 € *

Paperback 332 Seiten

ISBN 978-3-947871-08-7

eine Leseprobe gibt es hier


Rick – der Präsident

Romanerzählung von Ralf-G. Knuth

Es war wie eine ungewollte Erbschaft. Vor mehr als 30 Jahren hatte eine Gruppe von Leuten ein Kinderhilfswerk gegründet, welches fortan in Liberia ein Kinderheim betrieb. - Nun betreute es 7.000 Kinder und hatte Schulden in unbekannter Höhe. Das Personal korrupt und die Buchhaltung nicht vorhanden, so übernimmt der Präsident seinen neuen Job unbezahlt. - Und macht sich Feinde.









13,00 € *

Paperback 290 Seiten

ISBN 978-3-947871-09-4

eine Leseprobe gibt es hier


Wo ist Rick Felten?

(Fortsetzung von: Rick – der Präsident)

Romanerzählung von Ralf-G. Knuth

Benny ist in Sorge um seinen langjährigen Freund Rick. Dieser ist verschwinden. Als er selbst Nachforschungen anstellt findet er nur wenige Hinweise. Eine Spur führt ihn nach Salzburg, wo ihm Kellner Foran rät bloß nichts zu unternehmen, George könnte selbst auf sich aufpassen. Aber sind Rick und George wirklich dieselbe Person.

Die Leseprobe beginnt mit dem zweiten Teil, in Südamerika wo ein junger Mann Tennis spielt, der sich nicht traut in den Spiegel zu schauen. Aber wer ist dieser Eduardo?











nach einer Erzählung von Rick Paige

240 Seiten, Paperback

7,99 *

ISBN 978-3-00-022005-0

artonio edition



eine Leseprobe gibt es hier



Warum starb Alvarez?

Ein Kriminalroman von Ralf G. Knuth


1977. Zurück in eine Zeit ohne Handy, Internet und MP3-Player! - Rick ist 16 Jahre alt, schwarz, schwul und ohne Schulabschluss. Doch er ergattert einen Traumjob, als Discjockey bei einem Touristensender in Spanien. Nur Monate später droht das Aus, denn der Eigentümer des Senders liegt tot vor Rick in einer Blutlache. Um seinen Job zu retten will Rick den Tod seines Brötchengebers zu klären. Diese Suche führt ihn bis nach Jakarta.









* Selbstkostenpreis

* alle Preise zuzüglich 2 @ Versandkosten


neue Projekte - Impressum








RETURN